Gründer*innen

Wir haben schon viele Gründer*innen und ihre spannenden Projekte begleitet. Lernt sie kennen!

Wir stellen unsere Werkhaus Alumni vor

Im Zeitraum von August bis März 2022 haben diese Gründerinnen und Gründer ihre Geschäftsideen im Werkhaus entwickelt und getestet. 

DO’STLAR SOMSAS ist ein Ort mit inklusiver Küche, in dem Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Interessen gemeinsam kochen, über Essen zusammenkommen und Ideen für eine bessere Welt austauschen können. 

Inklusive Küche heißt für Asal nicht nur vegetarische und vegane Gerichte, sondern auch Halal und Koscher.  

Kontakt:

asolathkin.usmanova(at)gmail.com

Mit ihrem Startup „Unser GartenReich“ möchte Christiane Nienhold einladen, bei der Gestaltung des Lebens – mit Hilfe des Gärtnerns – wieder eine Partnerschaft mit der Natur einzugehen. Christiane bietet Publikationen, Vorträge, Führungen und Workshops an.

Ihre Kund*innen sind Verlage, Redaktionen, Bildungsträger, Schulen, KITAs, Vereine und Einzelpersonen.

Kontakt: c.nienhold(at)web.de

 

Mein Name ist Adenike Alare, ich komme aus Nigeria und lebe seit 2014 in Deutschland. Ich bin eine professionelle Friseurin und ich genieße es, mich dabei kreativ auszuleben.

Ich biete professionelle Friseurdienstleistungen für verschiedene afrikanische Flechttechniken und Frisuren an und wende mich an Menschen aus aller Welt. Das macht uns zu einem multikulturellen Salon.

Kontakt: +49/ 152 541 786 53

Elisey Kitsis aka Senz Beatz ist ein Musiker, Schauspieler und Künstler. Im Alter von 15 Jahren kam er nach Deutschland und beschreibt seine Erfahrungen in der Musik und im Theater. Es geht ihm um die Suche nach Identität und eine gute Zukunft. Mit seiner Musik und im Forumtheater möchte Elisey insbesondere junge Leute ansprechen und sie zu einem selbstbestimmten, aktiven Leben anregen.

Außerdem ist Elisey im Bereich der politischen Bildung und Jugendarbeit tätig und bietet selber Workshops an.

 

Nataljas Leidenschaft ist Sauberkeit. Sie arbeitet gerne mit milden Reinigungsmitteln und Dampf, um unsere Gesundheit,  unser Umfeld und die Umwelt zu schonen. Ihre Services: hypoallergene & antibakterielle Reinigung, Trockenreinigung von Polstermöbeln und Generalreinigung.

Naomi Valdez ist in Peru geboren und aufgewachsen, lebt aber schon seit Jahren mit ihrer Familie in Erfurt. Naomi liebt es Kinder, Familien und Paare zu fotografieren und wenn sie in der Körpersprache das Verborgene und Unerzählte sichtbar machen kann. Regelmäßig bietet sie in Erfurt Fotoaktionen an, z.B. zu Weinachten oder Ostern. Für Naomi ist die Fotografie eine Möglichkeit, sich auszudrücken und mit Bildern Geschichten zu erzählen. 

Stadtgärtner:innen Erfurt sind Erfurter Bürger:innen, die sich für eine vielfältige, grüne Stadt und eine starke, soziale Gemeinschaft einsetzen. Im Erfurter Norden gestalten wir einen öffentlichen Gemeinschaftsgarten, den Gemeinschaftsgarten Geraaue,  nach den Konzepten des Urban Gardening und der Permakultur. 

Habt Ihr Lust zu gärtnern? Meldet euch: stadtgaertner-erfurt@web.de

 

Die „Allianz für StadtgärtnerInnen“ möchte das Urban Gardening in Erfurt fördern und damit Naturverbundenheit und Gemeinschaftssinn entwickeln.

Unsere Vision ist die Essbare Stadt Erfurt wie in Andernach am Rhein mit Gärten für Alle.

Die „Allianz für Stadtgärtner“ versteht sich als ein Bündnis gleichgesinnter und gleichberechtigter urbaner Gärtner. Sie ist eine Einladung gemeinsam mehr zu bewegen und mit der Macht kleiner Aktionen, die Stadtgesellschaft in Zeiten des Wandels zu stärken.

 

Bist Du auch bereit, abzuheben?
Dann bewirb Dich jetzt.

Hast Du eine Idee? Noch vorsichtig oder schon durchdacht? Hast Du den Wunsch und Willen, Deinen eigenen Weg zu gehen, Dein eigenes Geld zu verdienen oder etwas zu bewegen? Überlegst Du zu gründen? Dann komm ins Werkhaus Labor und probiere es!

Bewirb Dich mit einer Vorstellung von Deiner Idee und Dir bzw. Eurem Team.