Gamechanger

Förderprogramm für Initiativen und Mikroprojekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 25 Jahren im Raum Erfurt.

Ihr seid drei Freunde oder mehr? Und wenn Ihr nur das Geld dazu hättet, dann würdet Ihr eure Ideen mal versuchen oder genau das auf die Beine stellen, was Ihr vermisst oder selber erleben wollt? Jetzt kann‘s losgehen: mit Gamechanger!

Jugendliche und junge Erwachsene erhalten von uns Coaching und bis zu 400 Euro zur Umsetzung eigener Vorhaben. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist ein Projektteam von mindestens drei Personen aufzustellen, sowie Eure Idee auf einer Seite aufzuschreiben: Was wollt Ihr bis wann machen? Was wollt Ihr damit für wen erreichen, wer soll was davon haben?

Leitung

Die Mikroprojekte werden von freien Mitarbeiter*innen an verschiedenen Standorten begleitet.

Franziska Kindmann

Begleitung Mikroprojekte

»Durch die Mikroprojekte habe ich die Möglichkeit, ein bisschen in das Leben anderer einzutauchen, ihre Geschichten zu hören und die Welt ein wenig mit ihren Augen zu sehen. Zugleich kann ich meine Erfahrungen weitergeben und mit Tipps unterstützen, wenn es um die Umsetzung von eigenen Ideen geht.«

Benjamin Reichardt

Begleitung Mikroprojekte​

»In meiner Jugend war ich schon immer am Arbeiten. Meine Mutter hat mich sehr früh zur Selbstständigkeit erzogen, das hat mir in vielen Dingen geholfen. Außerdem hatte ich viele Hobbies wie Theater oder Fußball. Alles, was mit anderen Menschen zu tun hatte, hat mich nachhaltig geformt. Jetzt finde ich die Projektarbeit toll, sie bietet viele Möglichkeiten und gerade die Anfänge kann man nie früh genug machen. Dabei möchte ich gern unterstützen!«

 

Syuzanna Fiberg

Begleitung Mikroprojekte​

»Mit Hilfe der Mikroprojektonds gibt es eine einzigartige Gelegenheit, gemeinsam mit anderen engagierten Menschen Ideen zum Leben zu erwecken, Wissen und Fähigkeiten weiterzugeben.  Was mich an diesem Projekt besonders reizt, ist die Arbeit mit jungen Menschen verschiedener Nationalitäten mit unterschiedlichen Erfahrungen.«

Unsere bisherigen Gamechanger...

Asal & Somsas Backworkshop

„Meine Idee war über gemeinsame Kochangebote Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen. Dabei konnten die bisher unbekannten Personen nicht nur mehr über Usbekische Küche erfahren, aber auch neue Freundschaften schließen sowie Vorurteile und stereotypisches Denken abbauen.“

Johanna & Gemeinsames Weihnachten

„Mein Ziel war es, ein Weihnachten für all jene zu schaffen, denen es nicht möglich war mit ihren Familien und Freunden zu feiern. Vielmehr wollte ich ein Gefühl vermitteln. Dieses wohlige Weihnachtsgefühl von Geborgenheit und Vorfreude. Einen gemütlichen Abend schaffen mit gemeinsamem Kochen, Backen und Essen. Eine Gelegenheit für Menschen sich kennenzulernen, Gespräche zu führen und Freundschaften zu schließen.“

 

Jugend vs. Hr. Schnösel

Bei unserem Projekt „Ladebalken“ unterstützten wir bereits junge Menschen bei der Verwirklichung ihrer Ideen. Hier der Clip von damals.